Gastankstelle nicht mehr in Stadtwerke-Händen

Energie für Neues

12. Mai 2022

Die Stadtwerke Husum sind nicht mehr Betreiber der Erdgas-Zapfsäule an der Aral-Tankstelle in der Flensburger Chaussee. Der Energieversorger hat sie im vergangenen Jahr verkauft.

HUSUM. In den letzten Tagen sind bei den Stadtwerken Husum GmbH verstärkt Anfragen bezüglich der CNG-Zapfsäule der Aral-Tankstelle in der Flensburger Chaussee eingegangen. Bis Herbst 2021 waren die Husumer Stadtwerke Betreiber dieser Zapfsäule, dann wurde sie an ein Fachunternehmen verkauft, das sich auf Gastankstellen spezialisiert hat, erläutert Benn Olaf Kretschmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Husum GmbH: „Wir haben im letzten Jahr entschieden, unseren Schwerpunkt auf den Ausbau der Elektromobilität zu legen und die Gastankstelle in die Hände eines Unternehmens zu geben“ Dieses ist auf klimafreundlichen Kraftstoff fokussiert und betreibt solche Tankstellen flächendeckend. Benn Olaf Kretschmann schließt: „Zu der Zapfsäule haben wir keine Informationen und können auch keine Auskunft geben“.

Ansprechpartner für die Presse:

Doris Hartung-Schach
Stadtwerke Husum GmbH
Am Binnenhafen 1
25813 Husum
Telefon 04841 8997-221
E-Mail: d.hartung-schach@stadtwerke-husum.de