Versorgung bedeutet Verantwortung

Spülung des Rohrnetzes startet in Mildstedt und Teilen von Husum – über 25 Kilometer Rohre werden in fünf Tagen gereinigt – moderne Wasser-Saug-Spülung schont Material und Umwelt

HUSUM. Die Stadtwerke Husum Netz GmbH (Husum Netz) reinigt ihr Wasserleitungssystem von Grund auf: Am Montag startet die Spülung des gesamten Rohrnetzes in Mildstedt und den Husu-mer Ortsteilen Dreimühlen und Norderschlag. Zum Einsatz kommt ein besonders effizientes Ver-fahren: die Wasser Saug Spülung. Damit werden die Eisen und Manganrückstände, die sich mit der Zeit an den Innenwänden der Rohre anlagern, schonend entfernt. Diese Stoffe kommen natür-licherweise im Wasser vor und sind gesundheitlich vollkommen unbedenklich. Sie verändern ledig-lich Aussehen und Geschmack des Wassers. Die Husum Netz reinigt das Rohrnetz abschnittswei-se: Los geht es im Gebiet rund um das Wasserwerk im Rosendaler Weg, dann von Dreimühlen Richtung des Mildstedter Ortskerns. Zum Wochenende endet die Spülung dann in Norderschlag. „Wir drücken die Rückstände also vom Wasserwerk weg hin zu den entsprechenden Endhydran-ten“, erläutert Sönke Eggers, Technischer Leiter der Husum Netz. Alle Arbeiten werden im Bereich öffentlicher Straßen durchgeführt und es müssen keine Grundstücke betreten werden. Wann wel-che Straßenzüge gespült werden, ist online zu finden unter https://www.husumnetz.de/wassernetz/aktuelles/

Auch während der Reinigung stimmt die Wasserqualität
Während der Spülung der Trinkwasserleitungen kann es im Mildstedter Netzgebiet zu Druck-schwankungen und Trübungen kommen. „Das Wasser kann man wie gewohnt nutzen“, erläutert Sönke Eggers. „Die Menschen vertrauen darauf, dass wir ihnen das Lebensmittel Nummer 1 stets einwandfrei zur Verfügung stellen. Diese Verantwortung übernehmen wir mit höchster Sorgfalt“, sagt Norbert Jungjohann, der Geschäftsführer der Husum Netz. Bei Fragen können sich Netzkun-den unter der Telefonnummer 04841 8997-777 direkt an die Husum Netz wenden.

Kundenkomfort durch Qualität und Effizienz
Für die Reinigung hat die Husum Netz eine Fachfirma beauftragt, die die besonders schonende und effiziente Wasser Saug Spülung anwendet. Das Wasser wird bei dieser Methode aus der Lei-tung gesaugt, so erhöht sich die Fließgeschwindigkeit. Ablagerungen lösen sich auf diese Weise besonders gut, wodurch Wasser und Zeit gespart wird. Die Rohrleitungen werden also ausschließ-lich mit Trinkwasser gereinigt, was wiederum die Umwelt schont und trotzdem beste Reinigungser-gebnisse erzielt. So wird außerdem Luft in den Leitungen vermieden und die Spülung der Rohre für die Kunden so komfortabel wie möglich gestaltet. Das Leitungsnetz der Husumer Ortsteile Dreimühlen und Norderschlag sowie der Gemeinde Mildstedt kann auf diese Weise in nur fünf Ta-gen von allen Ablagerungen befreit werden. Im Herbst geht die Reinigung dann in Husum weiter. Die Husum Netz investiert kontinuierlich in das Trinkwassernetz der Stadt: Dabei stehen die Er-neuerung und der Erhalt der Infrastruktur ebenso im Fokus wie ein effizienterer Netzbetrieb. Auf diese Weise baut das Versorgungsunternehmen seit einigen Jahren das komplette Wassersystem um.

Neueste Beiträge

Kategorie