Sommer, Sonne, Freibadtage

Energie für Neues

16. Juni 2022

Freibad Schobüll startet rechtzeitig zu den Sommerferien in die letzte Saison – Verzögerter Saisonstart aufgrund eines Chlorpumpendefekts – Husum Bad und Sauna mit geänderten Öffnungszeiten

HUSUM. In dieser Saison öffnen die Stadtwerke Husum GmbH das Freibad Schobüll zum letzten Mal. Pünktlich zu den Sommerferien können Gäste wieder unter freiem Himmel planschen, baden und schwimmen. Geöffnet ist das Freibad täglich von 12.00 bis 18.30 Uhr. „Nachdem die pandemiebedingten Zeitbuchungen wieder abgeschafft sind, können unsere Gäste endlich wieder stundenlang Sonne tanken“, sagt Michael Jordt, stellvertretende Bäderleitung bei den Stadtwerken Husum. Er ergänzt: „Während unsere Rettungsschwimmer Mittag machen, müssen auch die Gäste eine Badepause einlegen und können essen, entspannen oder sich auf dem Beachvolleyballfeld austoben.“ Von 15.00 bis 15.30 Uhr bleibt das Schwimmbecken betriebsbedingt geschlossen. Gleichzeitig bleiben im Sommer das Hallenbad Husum Bad und die Sauna dienstags bis sonntags von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. „Dieses Jahr ist es aufgrund eines personellen Engpasses erforderlich, das Husum Bad während der Freibadsaison etwas kürzer und im Einschichtbetrieb zu öffnen“, erklärt Benn Olaf Kretschmann, Geschäftsführer der Husumer Stadtwerke. Er ergänzt: „Wir suchen aktiv nach neuem Badepersonal und arbeiten daran, die Öffnungszeiten im Laufe der Saison auszuweiten.“ Bei schlechtem Wetter bleibt das Freibad Schobüll geschlossen. Gäste können sich tagesaktuell auf der Webseite der Stadtwerke Husum über die Öffnungszeiten informieren und gegebenenfalls ins Husum Bad ausweichen.

Verzögerter Saisonstart
Ein Defekt an der Chlorpumpe verhindert einen früheren Start in die Freibadsaison. Beim Auswintern Ende April wurde das defekte Gerät entdeckt und muss jetzt ersetzt werden. „Wir haben sofort eine neue Pumpe bestellt, doch aufgrund der aktuell allgegenwärtigen Lieferschwierigkeiten kommt es auch bei unserer Chlorpumpe zu Verzögerungen“, erklärt Benn Olaf Kretschmann. Am 15. Juni wurde die neue Pumpe angeschlossen. Jetzt braucht es noch ein bis zwei Tage Einlauf-zeit, um das Wasser im Becken vollständig mit Chlor zu versetzen. Anschließend kann das Gesundheitsamt Wasserproben entnehmen, um das Freibad freizugeben. Die Proben werden jedes Jahr vor Saisonstart gemacht, um den Besucherinnen und Besuchern einwandfreies Badewasser zur Verfügung zu stellen. Benn Olaf Kretschmann ist zuversichtlich: „Klappt alles wie geplant, kann das Bad rechtzeitig vor den Sommerferien, am 26. Juni, öffnen.“

Ansprechpartner für die Presse:

Doris Hartung-Schach
Stadtwerke Husum GmbH
Am Binnenhafen 1
25813 Husum
Telefon 04841 8997-221
E-Mail: d.hartung-schach@stadtwerke-husum.de