Beachparty: Piratenspaß und Tanzvergnügen

Beachparty im Schobüller Freibad der Stadtwerke Husum am 1. September – Spielenachmittag für Kinder – abends wird das Freibad zum Club – Vorverkauf gestartet

HUSUM. Wochenlang Sonnenschein und bikini-taugliche Temperaturen: Das wirkt sich auch auf die Besucherzahlen im Schobüller Freibad aus. „Das Wetter meint es gut mit den Badehungrigen und Sonnenanbetern in diesem Jahr; Grund genug für uns zu feiern“, findet Doris Hartung-Schach vom Marketing der Stadtwerke Husum GmbH (Stadtwerke Husum). Am Samstag, 1. September, lädt das Unternehmen, das seit 2017 das Bad betreibt, zur großen Beachparty am Abend und zur Piratenparty am Nachmittag. „Du bist Pirat? Dann komm an Bord!“ heißt es ab 13 Uhr für die kleinen Wasserratten. Am Abend verwandelt sich das Gelände um den Pool ab 19 Uhr in eine Party-Zone mit Tanzfläche, Lounges, Poolaction, Bullriding und Wasserbomben­schlacht. „Das Becken bleibt dann bis 23 Uhr geöffnet, damit die Party auch im sonnengewärmten Wasser steigen kann“, erklärt sie.

Der Eintritt zur Piratenparty am Nachmittag für Kinder und Erwachsene frei. Für die Beachparty zahlen Besucher an der Abendkasse 9 Euro, im KundenCentrum der Stadtwerke Husum, im Husum Bad und Schobüller Freibad gibt es Eintrittskarten seit Donnerstag (16. August) im Vorverkauf für 7 Euro. Parken kann man am 1. September vor dem Freibad und auf der Koppel links davon.

Nachmittags sind die Seeräuber los

Von 13 bis 16 Uhr dauert das Kinderprogramm des Freibadfests. An Land und im Wasser erleben die jungen Besucher echte Seeräuber-Abenteuer: Sie gehen auf Schatzsuche im Freibad-Gelände, entern die flubbelige Krake im Schwimmerbecken oder machen Station in der Pinselkajüte, um ihre eigene Piratenflagge zu entwerfen. Besonders Mutige können beim Plankenlaufen über glitschige Wassermatten Mumm beweisen. Stärken können sich die Piraten am Freibad-Kiosk oder bei den Landfrauen Schobüll; Letztere backen frische Waffeln und bewirten mit Kaffee und Kuchen.

Hier können Sie den Flyer downloaden

Tanzen im Bikini

Für die Ausrichtung der Abendveranstaltung haben die Stadtwerke die Jungs von „StreetfoodHusum“ engagiert. Sie sorgen bei der Beachparty im Freibad Schobüll nicht nur akustisch für Stimmung, sondern auch für das leibliche Wohl der Gäste. Rund um den beleuchteten Pool und auf den Liegewiesen herrscht dann Festbetrieb: Die Sportlichen und Aktiven versuchen sich im Bullriding, spielen Beachvolleyball oder vergnügen sich im Wasser. Zum Entspannen und Plaudern sind gemütliche Sitz-Ecken installiert. DJ Dee heizt den Gästen ein, da wird die Tanzfläche gerockt. „Für unsere Kunden haben wir uns noch ein kleines Extra ausgedacht“, kündigt Doris Hartung-Schach an: Wer Kunde bei den Stadtwerken ist und sich im Vorverkauf ein Ticket sichert, erhält einen Gutschein für ein Freigetränk.

Bild: Das Freibad Schobüll wird am 1. September zur Party-Zone. (Foto: Stadtwerke Husum)

Ansprechpartner für die Presse:
Doris Hartung-Schach
Stadtwerke Husum GmbH
Am Binnenhafen 1
25813 Husum
Telefon 04841 8997-221
E-Mail: d.hartung-schach@stadtwerke-husum.de

2018-08-21T08:11:50+00:0020. August 2018|Bäder, Partys|