Finanzieller Energieschub für Ubi Bene

Energie für Neues

26. November 2020

Die Stadtwerke Husum und Husum Netz spenden an drei Projekte in Husum und Hattstedt – Sie bedenken Ubi Bene, die Jens-Iwersen-Schule und die Husumer Tafel

HUSUM/HATTSTEDT. „Aufgrund der besonderen Situation durch die Pandemie haben wir uns dazu entschieden, unsere Weihnachtsspenden in diesem Jahr zu erhöhen und drei Projekte zu un-terstützen“, informiert Benn Olaf Kretschmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Husum GmbH. Seit acht Jahren bedenken der Energiedienstleister und seine Netzgesellschaft Stadtwerke Husum Netz GmbH (Husum Netz) gemeinnützige Organisationen mit einer Spende. „Viele Familien haben durch das aktuelle Infektionsgeschehen finanzielle Einbußen. Der Verein Ubi Bene setzt sich für benachteiligte Kinder ein und hilft den Schwächsten“, sagt Benn Olaf Kretschmann. „Weil die jährli-che Ubi-Bene-Benefiz-Gala in diesem Jahr ausfallen muss, stiften wir dem Verein 1000 Euro als Energieschub für neue Projekte“, ergänzt er.

Ebenfalls 1000 Euro spenden die Stadtwerke an die Grundschule Jens-Iwersen-Schule in Hatt-stedt. Von dem Geld kauft die Schule Musikinstrumente wie Handtrommeln, Triangeln, Klanghölzer und Rasseln. „Da Singen aufgrund der Corona-Bestimmungen absolut Tabu ist, ermöglichen die Rhythmusinstrumente den Kindern einen Zugang zur Musik“, erklärt Benn Olaf Kretschmann.

Bildunterschrift: Die Stadtwerke Husum und Husum Netz geben dem Verein Ubi Bene mit ihrer Spende im wahrsten Sinne des Wortes „Energie für Neues“. Beate Ziebell, Vorsitzende des Ver-eins, Benn Olaf Kretschmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Husum, und Thore Ziebell von Ubi Bene, lächeln unter ihren Masken bei der Übergabe (Foto: Stadtwerke Husum, zum Abdruck frei).

Ansprechpartner für die Presse:

Doris Hartung-Schach
Stadtwerke Husum GmbH
Am Binnenhafen 1
25813 Husum
Telefon 04841 8997-221
E-Mail: presse@stadtwerke-husum.de