Zur Messe geht´s elektrisch

Stadtwerke Husum und Husum Netz engagieren sich für Elektromobilität in Nordfriesland – E-Auto erweitert Flotte der Husum Netz GmbH

Zur Messe New Energy fahren die Stadtwerke elektrisch vor: Norbert Jungjohann (links) und Benn Olaf Kretschmann stehen auf dem Hof der Stadtwerke bereit zur Abfahrt.

Zur Messe geht’s elektrisch 

Stadtwerke Husum und Husum Netz engagieren sich für Elektromobilität in Nordfriesland – E-Auto erweitert Flotte der Husum Netz GmbH

HUSUM. Wenn am Wochenende die Messe New Energy Besucher aus dem ganzen Norden anlockt, fahren Benn Olaf Kretschmann und Norbert Jungjohann elektrisch vor: Denn jetzt verfügen beide Gesellschaften – die Stadtwerke Husum GmbH und auch die Stadtwerke Husum Netz GmbH (Husum Netz) über Elektrofahrzeuge. Pünktlich zum Beginn der Messe ist ein Nissan Leaf hinzugekommen. „Die Stadtwerke treiben den Ausbau der Elektromobilität in der Region voran. Der Fokus liegt auf dem Ausbau einer passgenauen Ladeinfrastruktur für Bewohner und Gäste des Landkreises Nordfriesland“, erklärt Benn Olaf Kretschmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Husum. Sein Kollege Norbert Jungjohann von der Husum Netz ergänzt: „Es gibt immer noch Vorurteile in Sachen Reichweite. Mit der Anschaffung gehen wir mit guten Beispiel voran und zeigen, dass Elektroautos absolut alltagstauglich sind.“ Rund 90 Prozent aller Fahrten im Alltag sind kürzer als 40 Kilometer. „Ein Elektroauto schafft das locker“, betont der Netze-Chef. Insgesamt drei Stromer und zwei E-Bikes sind jetzt Teil der Fahrzeugflotte der kommunalen Unternehmen. Neben dem Nissan Leaf der Husum Netze gibt es einen Renault Zoé. Mit diesem sind die Mitarbeiter der Stadtwerke Husum GmbH (Stadtwerke Husum) seit Januar dieses Jahres unterwegs. Das Husum Bad verfügt über einen e-Smart. Mit Stadtwerke-Ökostrom betankt, fahren diese komplett emissionsfrei.

Welchen Service wünschen Sie?