FRIESENSTROM:
„Ich hau das Klima
nicht in die Pfanne!“

Energie für Neues

Erik Brack, Gastronom Hallig-Krog

Erik Brack, Gastronom Hallig-Krog:

„Bei mir gibt’s nur von hier!“

Acht Jahre war er auf großer Fahrt, als Küchendirektor der „MS Deutschland“ hat er was von der Welt gesehen, bevor er auf der Hamburger Hallig festgemacht hat. 2015 übernahm er den Hallig-Krog, den er mit kulinarischer Fantasie und Leidenschaft unter dem Motto führt „Genießen bei Freunden“.

Als Gast spürt man bei Erik Brack sofort, dass er immer nur einen Traumberuf hatte: Koch. Offenherzig, weltläufig und mit sympathischem Humor geht er auf seine Gäste zu und offenbart ihnen die Früchte seines Erfahrungsreichtums. Aus Baden im Landkreis Karlsruhe stammend lernte er seine Kunst von der Pike auf. Seine „Nomadenjahre als Koch“ führte ihn durch erstklassige Häuser in der Schweiz, am Bodensee, in Hessen und in Husum, wo er als stellvertretender Chef im „Hotel Altes Gymnasium“ weiter dazulernte.

Freunde in der Küche, Freunde für die Gäste

Klimaschutz ist eine Herzensangelegenheit

Mit dem Hallig-Krog krönt er seine Laufbahn – und verwirklicht dort zugleich seine besondere Philosophie: Regionale Küche vom Feinsten mit erstklassigen Produkten aus der unmittelbaren Umgebung. Das „Nah-dran-Prinzip“, das Selbstgemachte und der herzliche Service haben aus der Nationalparkgaststätte einen Gourmet-Tempel unter Reet gemacht, in dem auch der Bundespräsident schon eingekehrt ist.

Die einmalige Lage direkt im Wattenmeer, nur über den 4 km langen Damm zu erreichen, hat schon in den 20er Jahren Besucher angelockt. Denen wurde Kaffee und Kuchen noch durchs Fenster gereicht. Heute dirigiert Brack über 20 Mitarbeiter/innen, die von Ostern bis Ende Oktober täglich die Gastfreundschaft leben. Auch in der Winterzeit wird am Wochenende bei schönem Wetter geöffnet – Infos gibt es auf der Website www.hallig-krog.de

Wie für alle Hallig-Bewohner ist auch für Erik Brack der Klimaschutz eine Herzensangelegenheit. Gerne empfiehlt er Gästen deshalb, mit dem Fahrrad zu kommen. E-Bikes können an seiner Ladestation auftanken – natürlich Strom aus heimischen erneuerbaren Energien der Husumer Stadtwerke.

Neues entdecken – frisch aus der Region

„NATUR IST DAS BESTE, WAS WIR HABEN!“
Unsere Botschafter für den Friesenstrom:

Ich will nichts Falsches im Netz
Thorsten Lass, Husumer Krabbenfischer

Unser Land soll oben bleiben!
Nadine Dethlefs, Lammprinzessin

Ich hau das Klima nicht in die Pfanne!
Erik Brack, Gastronom Hallig-Krog

Natur ist das Beste, was wir haben!
Frerk Petersen, Arlewatt-Hof